Taufe

Die Taufe ist der Einstieg ins Christsein. Wer sich oder sein Kind taufen lässt, sagt mit dieser Taufe „Ja“ dazu, Gottes Kind zu sein und sich von ihm geliebt zu wissen. Außerdem begründet die Taufe die Zugehörigkeit zur christlichen Gemeinschaft. Wenn Sie bei uns taufen, werden Sie oder Ihr Kind automatisch Mitglieder der evangelischen Kirche in Bayern und Gemeindemitglieder unserer Kirchengemeinde. Gleichwohl wird die Taufe von allen großen Kirchen anerkannt. Sollte also je ein Konfessionswechsel anstehen, sind wohl ein Kirchenaustritt (beim Standesamt) und ein Eintritt (bei der gewählten Kirche) nötig, nicht aber eine erneute Taufe.

Die wichtigsten Informationen zur Taufe:

* Taufen finden grundsätzlich am Sonntag im Gottesdienst statt. In besonderen
   Fällen kann ein Termin außerhalb der Gottesdienstzeit ausgemacht werden.
   Das Besondere an der Taufe im Gottesdienst ist, dass klar wird, dass in eine
   Gemeinde hinein getauft wird. Diese Gemeinschaft ist spürbar im Gesang, im
   Gebet und in der Freude über den Täufling. Das Besondere an einem
   seperaten Taufgottesdienst ist der familiäre Charakter und er ist kürzer ist als
   ein Sonntagsgottesdienst, so dass ganz kleine Kinder nicht so lange 
   aushalten müssen.

* Bitte machen Sie unbedingt frühzeitig den Termin mit dem Pfarramt aus; der
   nächste Schritt ist dann das Taufgespräch, indem der Sinn der Taufe und ihr
   Ablauf besprochen wird und individuelle Wünsche geklärt werden können.

* Patin oder Pate kann sein, wer der evangelischen Kirche, der katholischen
   Kirche oder einer anderen anerkannten Religionsgemeinschaft angehört und
   religionsmündig ist. Dieses aber wird im Taufgespräch geklärt. Sind die Eltern
   nicht evangelisch, dann muss mindestens ein Pate evangelisch sein. Die
   Zugehörigkeit muss durch eine Patenbescheinigung bestätigt sein.

    Alle weiteren Fragen klären wir gerne mit Ihnen. Rufen Sie einfach an!

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

       

    Evangelisch sein - im Dekanat Rosenheim

    Aktuelles

    Gemeindebrief

    Spendenstand

    Die Schlussrechnung für den Neubau unseres  neues Gemeindezentrum liegt vor. Die Kosten lagen insgesamt bei 1.725.000,- €. Abzüglich aller Zuschüsse und eingebrachter Eigenmittel, vor allem aber Dank Ihrer großartigen Spendenbereitschaft verbleibt noch eine Restschuld von 108.000,- €, die wir über ein günstiges Darlehen finanziert haben.

    Mit Ihrer Spende helfen Sie mit, den Haushalt unserer Gemeinde in Zins und Abtrag zu entlasten.
    Vielen Dank!

    P.S: Leider hat beim aktuellen Infobrief der Fehlerteufel zugeschlagen: Die IBAN muss lauten:
    DE 85 7115 0000 0000 2587 31